Dangermouse vs. Gagamolch – 01.10.2010

Veröffentlicht: 16/10/2010 in Allgemein

oder “ erhöhter Schwierigkeitsgrad beim Apportieren“

Was macht man, wenn es draußen a…kalt ist und es schon seit Stunden wie aus Eimern schüttet. Man nehme einen Molch, einen Dummy und schlägt sich in die Wildnis. Also los in den Wald. Haben da ein schönes Fleckchen (selbst bei Siffwetter). Talsenke, Bach in der mitte. Links und rechts ein Weg. Steile Böschungen und viele Rinnen.
Also dem KamikazeMolch ein paar mal Dummys geworfen. Der Sausack sprang zweimal ein. Troll der. Also nächster Versuch. Ich stehe auf dem Weg, direkt daneben gehts 3 Meter runter. Also Molch absitzen lassen. Und pfffffffff. Dummy fliegt. Molch sitzt und markiert. Olé. Ich schick und in genau dem Moment als Gizmo startet, flitzt eine lebensmüde Maus auf der Kante genau Gizmo vor die Füße. Kann auch sein, dass er draufgelatscht ist, auf jedenfall dreht er den Kopf kurz nach unten – er hat die Maus also gesehen. Aber in vollem Speed bremsen, noch dazu wenns direkt 3 Meter steil runter geht – schwiiierig. Also läßt er Maus Maus sein und fliegt wie bekloppt Richtung Dummy. Ich juble schon innerlich, weil er ja so toll bei der Sache ist. Aber man soll sich ja bekanntlich nicht zu früh freuen. Gizmo findet auf anhieb und macht sich auf den Rückweg. Prescht in die „Steilwand“. Und jetzt kommts: Dieses Mistvieh von ner Maus hat sich überlegt, genau in dem Moment, als der Molch mit dem Kopf auf Weghöhe ist, den Rückmarsch anzutreten! Und zwar keinen halben Meter vor seiner Nase! Das war dann doch des Guten zu viel. Molch läßt den Dummy fallen und setzt mit einem Mäuselsprung der Maus nach, die unter einem Baumstamm verschwindet. Ich steh nur 3 Meter weg. Also erstmal „NEEEEEIN“ – Pause – „APPORT“. Ich kann richtig sehen, wie Engelchen und Teufelchen den Bräunling für Sekundenbruchteile hin und herschwanken lassen. Maus – Dummy – Maus – Dummy. Zu meiner Freude gewinnt Engelchen und Molch macht nochmal nen Mäuselsprung, aber diesmal erlegt er erfolgreich den Dummy und liefert ihn ordentlich ab!

Ich weiß nicht, obs an Gizmos Hormonüberschuss liegt, aber ich glaub, was apportieren angeht, muß ich mal ne Auszeit nehmen. Dem steht der Wahnsinn ins Gesicht geschrieben, sobald ich irgendwas, was man werfen kann in Händen halte und stürzt wirklich todesverachtend hinterher. Gestern ist er so bekloppt einen Hang hochgesprungen, das er mit dem Hals auf einem querliegenden Baum landete und mit ner Rolle rückwärts den Hang wieder runterkullerte (hatten schon Angst, dass er sich den Kehlkopf eingedrückt hat) und heute springt der Kerle in einen Stapel Äste, von dem ich gedacht hätte, da kann man niemals nie nicht durchkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s