Böse Monster auf der Abendrunde…

Veröffentlicht: 25/01/2011 in Allgemein

Wir waren mal wieder an der Fulda laufen. An sich nix besonderes. Ein bißchen Unterordnung geübt und Steadiness. Ansonsten sind wir vor uns hin getrottet. Der Molch immer so 5-10 Meter voraus. Aus welchem Grund auch immer wurde ein kompletter Maisschlag nicht geerntet, an dem wir gerade entlanggingen. Als das Feld endete bog Gizmo rechts ab und entschwand meinen Blicken. Und plötzlich kommen seltsame Geräusche aus der Richtung. Ein Schlagen und Zischen. Klang richtig gefährlich. Im nächsten Augenblick kam der Molch um die Ecke geschossen, auf mich zu und sortierte sich perfekt neben mich ins Fuß und lief neben mir. Als wir uns besagtem Feldrand näherten lugte er seeeehr skeptisch dreinblickend auf die Ecke. Als ich nun freien Blick auf das benachbarte Feld vorbei am Mais hatte, sah ich, was den Molch derart erschreckte. Da standen keine 5 Meter weg zwei große Gänse. Die, als sie den Molch wieder erblickten, sofort in Angriffsstellung gingen und ihre riesen Schwingen ausbreiteten und dabei zischten und meckerten. Aber sie hauten nicht ab. Gizmo zog es lieber vor neben mir weiterzulaufen. Dann ist wenigstens Herrchen dazwischen.

Jetzt weiß der Molch, warum Gänse Wachhunden ja Konkurrenz machen!

Kommentare
  1. Carolin sagt:

    *lol* — na gut, dann organisiere ich, wenn Ihr mal wieder zum Training vorbeikommt ein paar Gänse 😀 habe ja schon so viele verschiedene Wege zum perfekten Fußtraining ausprobiert, aber Gänse? Das hat was!

  2. […] nur rumsitzen. Doch leider machten mir zwei Bekannte einen Strich durch die Rechnung. Die beiden bösen Monster bildeten sich ein, sie müßten etwa 30 Meter entfernt auf dem Acker ihr Abendbrot zu sich nehmen. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s