Das Wochenende 3. Teil: Friedrich und Gisela auf der Kösseine

Veröffentlicht: 23/02/2011 in Allgemein, Fotos, Frieda, Friends

Frisch erholt ging des dann am Sonntag nach Tröstau. Dort trafen wir uns mit Sarah, Frank und Frieda um zur Kösseine zu wandern und dort einzukehren. War in Lützenreuth nur noch zu erahnen, welche Schneemassen hier mal lagen, staunte ich nicht schlecht, als uns am Start eine geschlossene Schneedecke und tief verschneite Winterlandschaft begrüßte. Leider bewahrheitete sich der Wetterbericht nicht, und anstelle von Sonne gabs Nebel und Schnee. Aber völlig egal. Die Hunde hatten nämlich ihren Spaß.

Frieda ist seit dem letzten Treffen nochmal ein gutes Stück gewachsen und hat schon fast den Molch eingeholt! Sieht man die beiden allerdings nebeneinanderstehen, denkt man eher an Bauarbeiter und Ballerina (wobei, für ne Ballerina fehlt der Frieda noch ein wenig die Koordination ihrer „Stelzen“, Junghund eben) 😉

Das Energiebündel Friedrich drehte richtig auf. Und „drehen“ ist wörtlich zu verstehen, denn sie hüpfte ständig auf der Stelle im Kreis um den Molch rum. Dem hätte es eigentlich schwindlig werden müssen. Gizmo wurde dauerbespaßt und ließ sich wirklich jeden Blödsinn, den Frieda mit ihm anstellte, gefallen, bzw. revanchierte sich dementsprechend. So gings inkl. der Sichtung zweier Jungfüchse durch den Schnee hoch auf die Kösseine, wo erstmal ein leckeres Mittagessen auf uns wartete.

Während Frieda brav unter dem Tisch lag und die Pause genoss, hatte es der Molch schon aufregender. Neben uns saßen 3 oder 4 Familien mit kleinen Kindern und Gizmo lag, wie immer, mitten im Weg. Also gabs ein paar Streicheleinheiten. Gefühlte 20 mal mußte man über ihn drübersteigen, aber darin hat er ja Übung.

Auf dem Rückweg ging dann die Toberei weiter, einige problemlose Hundebegnungen an der Leine inklusive.

Leider hab ich vergessen, Molchs Füße einzucremen. Denn er hatte ständig mit Eisballen zwischen den Ballen zu kämpfen. Aber wer denkt schon an solche Schneemassen.

War ein sehr schöner Tag und wir hoffen, das bald mal wiederholen zu können.

Und hier die Fotos:

Molch bei seiner Lieblingsbeschäftigung

Ohne Worte!

Frieda, das SpringDing

Und hier als Dobermann-Flat-Mix

Nun rück schon den Fichtenzapfen raus!!!

Mama, der gibt mir den Zapfen nicht!!!

Aber haben will, menno!!!!

Und dann bekam Frieda nen Anschiss, weil sie einen Haufen vertilgte. Der Blick und vor allem die Nase – göttlich

Meint die mich??????

Los – spiel mit mir!!!

Wirst du wohl mit mir spielen!!!!!

Du hast es so gewollt…

Dann muß ich eben körperliche Gewalt einsetzen! Attacke!

Kommentare
  1. […] von unserem Ausflug mit Jens und Gizmo könnt ihr auf Gizmolchs Blog […]

  2. ppfrieda sagt:

    Suuuuuuuper! Ich bin begeistert, so tolle Bilder, und das bei dem bescheidenen Licht. Schön war’s mit Euch, das sollte zur Institution werden.

  3. Oh, so schöne Bilder von der Frieda Maus und ihrem Kumpel Gizmo. Sieht nach einem wirklich schönen Spaziergang aus.

  4. Doris Bauch sagt:

    So viel Schnee hätte ich auch gerne!

  5. Ich will auch Kösseineeeeeeeeeeee – mit Frieda und Molch natürlich 😉 Schöne Fotos!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s