Doofe Viecher…

Veröffentlicht: 02/09/2011 in Allgemein

Ich dachte mir gestern, ich schnapp mir das Molchtier und versuch mal, den Such-Befehl noch etwas zu festigen.

Die Mittagspause haben wir damit verbracht, ein wenig Steadiness zu üben.  Gab mehrer Varianten. Gizmo absitzen lassen, weggehen, Dummy über den Kopf werfen, links und rechts neben ihn. Selber wieder aufsammeln. Dann das gleiche Spiel mit einem einzigen Dummy. Nur diesmal nach dem Werfen wieder hin zu Gizmo, 180 Grad Wende, ein paar Meter Fuß, wieder Wende und dann durfte er holen. Hiervon dann auch noch ein paar Varianten. Fußlaufen und Grundstellung klappten dank erhöhtem Leckerliverbrauch viel besser, als am Abend davor.

Nach Feierabend fuhr ich dann in den Wald. Gizmo blieb erstmal im Auto und ich legte 8 Dummies aus. Suchengebiet in etwa wie beim Training tags zuvor.

Danach dann das Molchtier aus dem Auto geholt und erst eine kurze Runde gelaufen. Wieder ein wenig Fußarbeit und dann gings zur Suche.

Also Gizmo in Grundstellung und ab die Post. Kaum kam das Kommando düste er voller Tatendrang los. Kam aber nur 5-6 Meter weit. Denn dann blieb er stehen und drehte sich um sich selbst. Immer und immer wieder. Er versuchte sich selbst in die Flanke zu beißen. Lief 2 Meter, wieder das gleiche. Ich ahnte Böses. Also gepfiffen. Gizmo kam zu mir, allerdings wieder mit einigen Unterbrechungen und Drehungen. Und da sah ich es schon gelb im Fell leuchten: Ne Erdwespe hat sich im Fell verfahngen und den Molch offensichtlich schon mehrfach gestochen. Also hab ich das Mistvieh aus dem Fell egepuhlt und den Molch abgelegt und beruhigt. Hin und wieder leckte er noch die Stelle. Aber sonst schien alles okay.

Ich dachte nur so: Hoffentlich hat er den Stich nicht gleich mit der Suche verknüpft. Aber die Befürchtungen waren unbegründet, denn als ich den Molch wieder in die Suche schickte, startete dieser wieder durch und suchte konzentriert. Coole Socke. Er fand zügig 5 Dummies. Das reichte. Danach gingen wir dann beide die restlichen Dummies erbeuten. Gizmo hatte einen Heidenspaß, als er mit mir durchs Unterholz jagte.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s