Im Schwabenländle…

Veröffentlicht: 08/09/2011 in Allgemein

Am Wochenende war es soweit: Steffi und Kais Polterabend. Und mitten drin: Der Molch.

Anfangs hatte ich echt noch Bedenken wegen dem Lärm. Denn es wurde wirklich ordentlich gepoltert. Und es flog nicht nur Geschirr sondern auch Container voller Kloschüsseln und Waschbecken. Aber der Molch war die Coolness in Person, bzw. Hund.

Die ersten Minuten mußte er erstmal im Hintergrund warten. Sicherlich wäre es kein Problem gewesen, ihn frei Laufen zu lassen. Aber da überall Scherben lagen, wurde er erstmal am Feuerwehrauto angeleint. Als es dann ans Buffet ging, kam Gizmo mit und lag dann die meiste Zeit unterm Tisch und poofte. Wir ließen ihn dann einfach liegen und schließlich schlief er verlassen unter dem Tisch. Weil ich hin und wieder in seine Richtung lugte, sah ich auch wie er dann aufwachte. Er schaute kurz und merkte, dass niemand mehr am Tisch saß. Also stand auf, ging zur nächsten mit unbekannten Leuten besetzten Bierzeltgarnitur, legte sich unter den Tisch und schlief weiter. Spät nachts dann gings heim, mit einem Molch, der die eine Hälfte des Abends verpennt hat und die andere Hälfte die vielen Streicheleinheiten und stibitzten Weißbrotscheiben genoß.

Nach der Aufräumaktion am nächsten Tag machten wir noch einen Spaziergang mit Gizmos „Cousin“ Murdog und dessen Kumpel Nash. Nash passt ja perfekt in mein Beuteschema. Schöner dunkler Goldenrüde aus Arbeitslinie. Hätte Murdog sich nicht ständig kontrollierend zwischen Molch und Nash gedrängt, hätten es die beiden wohl mehr krachen lassen. Die beiden verstanden sich wirklich gut.

Molch bewacht das Tatütata…

Nash

Typisch Molch!

Ab geht die wilde Wutz…

Kommentare
  1. Nike sagt:

    Hallo ihr Lieben, war ein richtig tollen Spaziergang mit Euch!
    Liebe Grüße Nike, Steffen und Nash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s