Und es geht weiter…

Veröffentlicht: 20/05/2012 in Allgemein, Amadeus & Amy, Die Mudpaws, Friends

Am Donnerstag besuchten uns Jessica mit Amadeus und Ivonne mit Fiene. Nach einem gemütlichen Frühstück gings ins Gelände um ein wenig zu trainieren. Gearbeitet wurden einige Marks und das ein oder andere Voran. Größtes Problem hatten wir mal wieder mit der Grundstellung und Fußarbeit. Das Gelände war eine verwilderte, nicht mehr genutzte Weide. Übersät mit Brennnesseln und in leichter Hanglage. Der Molch war nicht parallel zu bringen. Nach einigen Fehlversuchen wurde dann von mir auf Handbetrieb umgeschaltet. Sprich, saß Molch nicht korrekt und rührte sich nicht mehr, packte ich ihn und brachte ihn in die richtige Position. Er staunte ob dieser neuen Mittel nicht schlecht. Gerade als wir fertig waren, hatte Molch dann noch Suchenglück: er entdeckte irgendwo auf der Wiese ein Brötchen. Keine Ahnung wie das da hin gekommen ist. Weiterhin gibt es zu vermelden, dass die Zeckenplage wieder losgeht. Auf der Wiese herrschte das große Krabbeln. 😦

Nachdem Ivonne nach Hause gefahren war, gings mit dem Schwärzling und dem Molch nach Breitenbach an die Seen. Hier durften sich die beiden dann abkühlen. Zu unserer Überraschung begegneten wir dann noch einem dritten Flat, einen Rüden Names Luke. Die drei verstanden sich gut und so gings noch ein paar Meter gemeinsam weiter. Wieder am Wasser wurden wir von Lukes seltsamen Schwimmstil überrascht. Der Kopf schaute beim schwimmen mindestens 10-15 cm über dem Wasser heraus und er plantschte mit den Vorderpfoten auf die Wasseroberfläche wie ein Schaufelraddampfer.

Am Abend war der Molch dann ziemlich erledigt, aber sichtlich glücklich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s