Der Molch kanns doch noch…

Veröffentlicht: 02/09/2012 in Allgemein, Die Mudpaws, Friends

Nach einem frustrierenden letzten Training, das mich auf Grund Gizmos amoklaufender Hormone fast zur Verzweiflung brachte, stand nun mal wieder ein Mudpaw-Training an. Neben Ivonne mit Fiene, Mandy mit Lotte und Janina mit Baja und Candy war auch Daniela und Justus als Zuschauer dabei.

Auf dem Weg zum Trainingsgelände, einem Stoppel-Feld das Ivonne ausgesucht hatte, waren uns die Hunde natürlich etwas voraus. Und dann ein Schrei: Neeeein, Güllleeee!!!! Während Fiene, Lotte und Molch nur davon kosteten wälzten sich Candy und Baja erstmal im frisch gegüllten Feld und rochen danach dementsprechend, was natürlich ihrer guten Laune keinen Abbruch tat. Im Gegenteil, die beiden hatten den ganzen Tag sichtlich Spaß.

Also wurde kurz umdisponiert und im benachbarten Waldgelände gearbeitet. Begonnen wurde mit einer Markierung auf einem Waldweg und direkt danach ein Voran an gleicher Stelle. Entfernung? Keine Ahnung. Ivonne wird sicherlich noch detailiert die Aufgaben beschreiben.

Weiter gings mit Markierungen direkt im Wald. Und zwar unter erschwerten Sichtbedingungen. Denn die Dummyflugbahn war zwischen den Bäumen nur schwer zu sehen. Danach wurden dann auch dorthin wieder Vorans gearbeitet.

Zum Abschluß gabs dann Markierungen mit Positionswechsel. Sprich Dummy flog, dann ein paar Meter frei bei Fuß und dann schicken.

Fazit: Der Molch war wieder der alte und arbeitete wirklich toll. Kein Blödsinn, keine größeren Fehler bis auf einmal Einspringen bei der Markierung mit Positionswechsel. Aber das ging auf meine Kappe. Hätte gleich mit „Fuß“ abdrehen müssen, dann wäre er wohl gar nicht losgestartet. Gut, dass mein Abbruch-Nein wirklich gut funktioniert und er sofort reagierte. Den Hier-Pfiff mußte ich nur ein einziges Mal tätigen: Justus fing an zu schreien, als Gizmo gerade auf dem Rückweg zu mir war. Da blieb er stehen und war hin und hergerissen, ob er nun nach dem Zwerg schauen, oder mir das Dummy bringen sollte.  Aber entschied sich dann doch erstmal für letzteres.

Als schönen Abschluß des Nachmittags machten wir noch einen kurzen MilchTankStopp in der Casa Finke, wo Justus mit Fiene kuscheln durfte. Fiene war sooo vorsichtig. Total schön anzuschauen.

Lotte in Action…

Ivonne macht den Dummy-Entenlocker-Dance

Baja 

Candy

el Delphinio…

Konzentriert zuschauen…

Leutholdsche Fankurve…

Molch wollte sich tarnen…

Justus erkundet die einheimische Flora…

Bettelmönch…

Justus und Fiene…

Kommentare
  1. Anke sagt:

    Das ist soooooooooooo süß, wenn zwischen den Hunden immer mal ein Justus-bild auftaucht 😀

  2. Teresa Otsa sagt:

    das letzte bild ist ja besonders toll :)))

  3. […] mehr schöne Bilder gibt es im Gizmo-Blog. BuschtrommelGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s