Woody und das Meer…

Veröffentlicht: 23/08/2017 in Allgemein, Fotos, Luke & Lennox, Urlaub

Nachdem der kleine Waldarbeiter ja seinen ersten Urlaub in den Bergen verbrachte, ging es zum Sommerurlaub traditionell auf Fehmarn. Woody durfte also das erste Mal das Meer kennenlernen. Die Wellen beeindruckten ihn nicht wirklich. Im Gegensatz zum Molch ging der Kleine auch Schwimmen, ohne dass irgendwas flog. Leider bekam er am zweiten Tag ne Wasserrute, obwohl ich ihn nur sehr dosiert hab schwimmen lassen. Ich nehme an, das war die Kombi aus Aufregung und kaltem Wasser. Aber nach zwei Tagen mit etwas Schonung und Schmerzmittel war die Antenne wieder auf Empfang und konnte wedeln. Vor dem Urlaub habe ich extra noch einen „Bademantel“ geordert, was sich dann als gute Idee herausstellen sollte (ein kleiner Testbericht mit Bildern folgt). Regen, Sonne, Regen, Sonne, Regen, Regen, Sonne – so wechselhaftes Wetter mit sogar kompletten Regentagen hatten wir bisher noch nie auf der Insel. Aber davon ließ sich Woody nicht die Laune verderben. Und weil, wie gewohnt, immer viele Hunde auf dem Campingplatz und am Strand waren, konnten wir sehr viel üben, etwas gelassener zu bleiben, wenn man andere Hunde um sich hat. Okay, einmal hat er sich ein Rennduell mit kurzem Abstecher auf den Campingplatz mit einer jungen Schäferhundmischlingsdame geliefert. Aber Gott sei Dank ohne Folgen. Mit Luke und Lennox kam er auch gut klar. Mit Lennox gab’s auch die ein oder andere Wettschwimmeinlage bei der Leuchtturm-Rettung. Es ist immer wieder faszinierend, dass Hundebegegnungen auch harmonisch ablaufen können. So waren wir einmal, als wir die Abendrunde starteten, zu dritt. Und am Ende waren es glaube ich 9 Hunde (Woody, zwei LabradorBracken-Mischlingsrüden, zwei Flatrüden, ein junger Windhund und drei Querbeetmischlinge), die frei rumliefen und alles ohne Probleme.

Auch wenn das Wetter wirklich zwischendurch mies war, hat uns die Insel immer wieder auf ihre besondere Art entschädigt. Tolle Sonnenuntergänge und immer wieder Sonnenschein zwischen den Regenschauern machten das ganze erträglicher. Und wie man auf den Bildern sieht:  Das Gummiboot war im Einsatz und ich schwamm sogar einige Runden mit Woody – kalt war’s!

Hier eine gemischte Galerie aus Handybildern und „richtigen“ Fotos:

 

Kommentare
  1. Pia Buchholz sagt:

    supersuperschöne Bilder!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s