Mit ‘Working Mudpaws’ getaggte Beiträge

Hahn im Korb

Veröffentlicht: 27/10/2014 in Die Mudpaws, Fotos
Schlagwörter:, , ,

wmps-64Nachdem letztes Training die Langhaarigen in der Überzahl waren, gab Molch diesmal den Hahn im Korb. Der einzige Bub zwischen lauter Mädels: Fiene, Hetty, Nele, Biscuit und Baja. Die heutigen Aufgaben waren schon um einiges schwerer als letzte Woche. Vor allem bei einem weiten Voran (geschätzt 170 Meter) zu einem Vertrauenspunkt mit Verleitmarkierung links und rechts hat’s uns zerbröselt. (mehr …)

mpw (16 von 66)Am vergangenen Sonntag machten sich 19 Zweibeiner und 12 Vierbeiner auf zur Mudpaws-Herbstwanderung 2014. Angereichert mit der ein oder anderen Dummyaufgabe ging es rings um unsere Trainingsgelände. Zum Abschluß ging es dann noch lecker essen. Das ganze schreit nach Wiederholung!

(mehr …)

wmp_2014-03-30 (177 von 216)Die Zeit verging schnell und schon stand es an: Das Mudpaws-Trainingswochenende auf dem Klaukenhof. Zusammen mit Anke, Gunter, Ivonne und Nadine gings ins Hochsauerland um 3 Tage lang zu trainieren und Spaß zu haben. (mehr …)

Mudpaws goes Franken

Veröffentlicht: 19/03/2014 in Allgemein
Schlagwörter:, , ,

Auf die Grobmotoriker ist eben Verlaß: Ankes Trainingsbericht inkl. Aufgabenbeschreibungen.

Mufflon & Killerkeks

Die Mudpaws haben sich am Wochenende ins Frankenland gewagt. Neben Ivonne mit Fiene und Jens mit Gizmo hat sich auch Sarah mit Frieda zum Training eingefunden. Die Zuschauerränge waren mit Esther, Max und Baggins sowie Katja und Wilson besetzt. Eine Ehrenzuschauerin hatten wir ebenfalls: das Mufflon! Mehr oder weniger brav lag/saß sie in der Wartezone und sang uns etwas vor…

wmp_2014-03-16 (1 von 36)800

wmp_2014-03-16 (5 von 36)800

Mittelpunkt des Trainings sollte ein Krater werden, den ich neulich auf dem Spaziergang entdeckt hatte. Das Gelände hatte die komplette Spannweite zwischen *piekst nur ein bisschen* und *auuuuuutsch*.

Hier ein Blick auf den Startpunkt:

Start

Vom Startpunkt blickte man auf die gegenüberliegende Kraterseite, wo von allen Teams nacheinander einzeln D1 und D2 gearbeitet wurden: Im ersten Durchgang als Einzelmarks, im zweiten Durchgang als Doppelmark.

D12

Anschließend der gleiche Aufbau mit D3 und D4 (erst Einzel-, dann Doppelmark):

D34

Bis hierhin gab´s bei Keksi nur zu mäkeln, dass sie bei D4 nicht den direkten…

Ursprünglichen Post anzeigen 591 weitere Wörter

wmo_2014-03-16 (43 von 57)Nach einer längeren Tainingspause hieß es am Samstag: Auf nach Ebern. Das Grobmotoriker-Team hat zum Training eingeladen und ein tolles Gelände entdeckt, ein ehemaliges Truppenübungsgebiet. In Burghaun stiegen der Molch und ich um ins Traumschiff Fiene (kleiner Insider) und düsten mit Ivonne gen Frankenland. Nachdem wir bei Anke vollzählig angekommen waren, gings weiter ins Gelände. Nach kurzer Autofahrt zog eine kleine Karawane Richtung Wartezone: Anke mit Mufflon und Keks, Ivonne mit Fiene, Esther mit Baggins und Max, Katja mit Wilson, Sarah mit Frieda und schließlich ich mit dem Molchtier. (mehr …)